Go Back Email Link
Ramazan Pidesi - Türkisches Fladenbrot

Ramazan Pidesi - Türkisches Fladenbrot

food for the soul - Conny-Susanne
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde 50 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden 20 Minuten

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 500 g Mehl Typ 550
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz

Zum Bestreichen:

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Olivenöl

Zum Bestreuen:

  • Sesamkörner
  • Schwarzkümmel

Anleitungen
 

  • Zuerst einen Hefeteig bereiten mit oben genannten Zutaten für den Teig. Nach dem letzten Kneten des Teiges diesen zu einer Kugel formen, die Kugel flach drücken und den Teig mit den Fingern zu einem Kreis mit ca. 30 cm dehnen. Die letzte Gehzeit und das spätere Backen klappt vorzüglich auf einem Pizzablech (Durchmesser 30 cm). Das Fladenbrot kann aber auch freigeschoben auf einem Backblech gebacken werden. Das Pizzablech oder das Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Nach der letzten Gehzeit mit einem Teigschneider oder Teigschaber ein rautenförmiges bzw. gitterförmiges Muster in den Teig drücken. Hierbei aufpassen, dass Du nicht zu tief drückst.
  • Das Eigelb mit dem  Öl verrühren und mit einem Backpinsel die Öberfläche des Fladenbrotes bestreichen.
  • Nun das Brot mit Sesamkörnern und Schwarzkümmel bestreuen.
  • Den Backofen auf 230°C vorheizen. Auf den Boden des Backofens eine feuerfeste Schale mit ca. 50-100 ml Wasser stellen.
  • Nach ca. 10 Minuten das Fladenbrot auf die mittlere Schiene des Backofens stellen. Dabei vorsichtig vorgehen, da der Dampf, der während dessen  aus dem Backofen entweicht, sehr heiß ist! Nun das Fladenbrot für ca. 20 Minuten goldgelb backen lassen.