Go Back Email Link
Gebratene Maultaschen aus dem Raclette Ofen mit Raclette Suisse

Gebratene Maultaschen aus dem Raclette Ofen

food for the soul - Conny-Susanne
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten

Zutaten
  

Für den Maultaschen-Nudelteig:

  • 125 g Mehl Typ 405
  • 1 Ei
  • 1/2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • nach Geschmack etwas Muskat gerieben

Für die Maultaschen-Füllung:

  • 100 g Kalbsbrät
  • 100 g Hackfleisch gemischt
  • 75 g Blattspinat
  • 1/2 Zwiebel
  • 1/2 Semmel vom Vortag
  • 2 TL Petersilie oder Bärlauch
  • 1 Ei
  • nach Geschmack Salz, Pfeffer und Muskat gerieben

Für das Maultaschen Raclette:

  • zuvor zubereitete Maultaschen
  • 150 g Kirschtomaten oder Datteltomaten
  • 100 g Frühlingszwiebeln
  • reichlich Raclette Suisse oder euer Lieblingskäse
  • etwas Öl zum Anbraten

Anleitungen
 

  • Zuerst alle Nudelteig-Zutaten zu einem homogenen Teig kneten und beiseite stellen.
  • Nun die Zwiebel schälen und fein hacken. In heißem Öl glasig anschwitzen.
  • Danach den Blattspinat kurz in heißes Wasser geben, kalt abschrecken und gut abtrocknen lassen. Anschließend fein hacken, Petersilie oder Bärlauch ebenso fein hacken.
  • Dann das Brötchen in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken sehr klein zupfen.
  • Brät und Hackfleisch mit dem Ei und den Gewürzen vermengen. Anschließend die anderen Zutaten dazugeben und alles gut vermischen.
  • Hiernach den Nudelteig auf bemehlter Fläche mit einer Teigrolle zu einem Rechteck ausrollen und in kleinere Rechtecke schneiden.
  • Nun von der Füllung jeweils etwas auf eine Hälfte der Rechtecke verteilen, danach die andere Teighälfte darüber schlagen. Erst leicht andrücken, damit die Luft entweicht, dann fest andrücken.
  • In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, Maultaschen hineingeben und bei kleiner Hitze ca. 20 Minuten gar ziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, abtropfen und abkühlen lassen.
  • Jetzt die Mini-Tomaten waschen und halbieren, die Frühlingszwiebeln waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Maultaschen in Streifen schneiden.
  • Einige Maultaschenstreifen, Tomatensäften und Frühlingszwiebelstücke mit etwas Öl in ein Raclette Pfännchen geben und von beiden Seiten bäunen.
  • Reichlich Raquette Suisse auf die Maultaschenstreifen legen und im Raclette Ofen überbacken.