Go Back
Tagliatelle mit Pfifferlingen in Petersilienpesto

Tagliatelle mit Pfifferlingen in Petersilienpesto

Portionen 2
Rezept ausdrucken
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Zeit gesamt 30 Minuten

Zutaten

Für die Pfifferlinge:

  • 500 g Pfifferlinge frisch
  • 20 g vegane Butter oder Margarine
  • Salz
  • Pfeffer

Für das Pesto:

  • 40 g Sonnenblumenkerne
  • 30 ml Sonnenblumenöl
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Sonstiges:

  • 150 g vegane Tagliatelle gekauft oder selbstgemacht

Anleitung
 

  • Tagliatelle nach Vorschrift in Salzwasser bissfest kochen.
  • Für das Pesto die Sonnenblumenkerne, Petersilie und Sonnenblumenöl in einen Zerkleinerer geben und kräftig durchmixen. Bis die Sonnenblumenkerne und Petersilie ganz fein zerkleinert sind. Leicht salzen und pfeffern, danach gut ümrühren.
  • Dann die Pfifferlinge putzen, gegebenenfalls waschen und danach trocken tupfen. Nun in eine große Pfanne OHNE ÖL geben und 10 Minuten lang ohne Öl trocken braten. Dabei wird sich Wasser in der Pfanne sammeln. Dieses habe ich zwischendurch abgegossen.
  • Anschließend die Butter zu den Pilzen in die Pfanne geben, mild salzen und pfeffern. Nun noch einmal ca. 10 Minuten in der Pfanne braten, dabei des öfteren vorsichtig umrühren.
  • Jetzt ist alles fertig und Du kannst die Pasta mit dem Petersilienpesto und den Pfifferlingen auf Tellern anrichten.