Go Back Email Link
Löffelbiskuits einfach selber machen food for the soul

Löffelbiskuits einfach selber machen

food for the soul - Conny-Susanne
Zubereitungszeit 20 Minuten
Backzeit 15 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten

Zutaten
  

Für die hellen Löffelbiskuits:

  • 100 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 3 große Eier (oder 4 kleine)
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL Backpulver
  • etwas Sonnenblumenöl zu Einfetten der Backform für Löffelbikuits*

Für die dunklen Löffenbiskuits:

  • 20 g Mehl mit 20 g Backkakao austauschen

Anleitungen
 

  • Zuerst die Eier trennen.
  • Nun das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen.
  • Anschließend den Zucker langsam einrieseln lassen, weiter schlagen bis sich der Zucker aufgelöst hat, die Masse leicht glänzt und Spitzen bildet.
  • Nun die Eigelbe nach und nach hinzufügen und alles weiter schlagen, bis sich alles gut verbunden hat.
  • Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und durch ein feines Sieb in die Eimasse sieben.
  • Danach alles vorsichtig und gründlich mit einem Teigschaber*  umrühren.
  • Den Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Hiernach die Backform einfetten mit Hilfe eines Backpinsels.
  • Dann den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle* füllen und die einzelnen Mulden der Backform vollständig mit Teig füllen.
  • Die Form mit den Löffelbiskuits auf ein Backblech stellen und auf der mittleren Schiene des Backofens einschieben.
  • Die Löffelbiskuits 15 bis 20 Minuten backen.
  • Nach dem Backen in der Backform etwas auskühlen lassen.
  • Zum Schluss die Löffelbiskuits mit den Fingern unterhalb der Backform herausdrücken, so lösen sie sich besser und zerbrechen nicht.