Go Back Email Link
+ servings
Lebkuchentorte mit Cranberries und Mascarpone Creme - food for the soul

Lebkuchentorte mit Cranberries und Mascarpone Creme

food for the soul - Conny-Susanne
12 Stücke
5 von 1 Bewertung
Zubereitungszeit 1 Stunde
Backzeit + Kühlzeit 2 Stunden
Gesamt 3 Stunden

Zutaten
  

Für den Biskuit:

  • 240 g Mehl Typ 405
  • 200 g Zucker
  • 40 g Backkakao
  • 20 g Lebkuchengewürz
  • 9 Eier
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Für die Mascarpone Creme:

  • 250 g Mascarpone
  • 400 ml Sahne
  • 100 g Puderzucker
  • 4 Päckchen Sahnesteif
  • 2 Blatt Gelatine

Für das Cranberry Gelee:

  • 100 g Brauner Rohrzucker
  • 300 g Cranberries
  • 500 ml Wasser
  • 1 Bio Orange
  • 7 Blatt Gelatine

Anleitungen
 

Biskuit backen

  • Zuerst die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz fast steif schlagen.
  • Sobald das Eiweiß fast steif geworden ist, den Zucker langsam einreisen lassen. Nun noch weiter 2-3 Minuten schlagen, bis das Eiweiß ganz steif ist.
  • Jetzt nach und nach die Eigelbe hinzufügen und dabei die masse weiter schlagen.
  • Danach das Mehl, Backpulver, Lebkuchengewürz und Kakao mischen sowie sieben.
  • Die Mischung nun nach und nach zur Eimasse geben und mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben.
  • Den Backofen auf 160°C Umluft oder 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Anschließend den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und den Rand innen mit Butter oder Margarine einfetten.
  • Dann die Hälfte des Teiges in die Springform füllen, ggf. einen Backgürtel um die Form legen und ca. 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.
  • Den fertigen Biskuit aus der Form lösen und die zweite Hälfte des Teiges auf die gleiche Weise in die Form füllen sowie backen. Habt ihr zwei Springformen zur Hand, so könnt ihr die zwei Hälften Teig natürlich auch gleichzeitig backen.
  • Nun noch den fertigen Biskuit vor der weiteren Verarbeitung vollständig auskühlen lassen.

Cranberry Gelee zubereiten

  • Wasser, Zucker und Cranberries bei mittlerer Hitze in einem Topf zum Kochen bringen bis die Cranberries platzen und der Saft aus den Früchten tritt. Danach noch 15 Minuten weiter köcheln lassen, die Flüssigkeit dickt nun ein.
  • Dann die Flüssigkeit durch ein feinmaschiges Sieb abseihen. Mit der Rückseite eines Esslöffels die Cranberries soweit durch das Sieb drücken, bis nur noch die gekochte Schale der Früchte übrig bleibt. Die Schale verwerfen oder aber mit etwas Ahornsirup oder Honig auf einem Brötchen genießen (schmeckt übrigens vorzüglich!)
  • Eine Orange auspressen und den Saft zum eingedickten Cranberrysaft geben.
  • Die Gelatineblätter in kaltem Wasser 5 Minuten quellen lassen und anschließend ausdrücken. Danach zum warmen Cranberrysaft hinzufügen und umrühren, bis sie sich aufgelöst hat.
  • Den Cranberrysaft mit der Gelatine vollständig erkalten und eindicken lassen, am besten im Kühlschrank.

Mascarpone Creme zubereiten

  • Mascarpone in eine große Schüssel geben und den Puderzucker darüber sieben. Beides mit einem Schneebesen verrühren.
  • Die Sahne schlagen bis sie fast steif ist. Dann Sahnesteif einreisen lassen und noch 2-3 Minuten weiter schlagen, bis sie ganz fest geworden ist.
  • Gelatineblätter in kaltem Wasser 5 Minuten quellen lassen. Danach das Wasser ausdrücken.
  • Nun in einem Topf die Gelatineblätter bei mittlerer Hitze langsam auflösen (nicht aufkochen!, da Gelatine sonst ihre Gelierfähifkeit verliert).
  • 2 bis 3 Esslöffel der Mascarpone-Zucker-Masse entnehmen, in die aufgelöste Gelatine geben und verrühren.
  • Hiernach die Gelatine zur Mascarpone-Zucker-Masse geben. Mit dem Schneebesen verrühren.
  • Jetzt die geschlagene Sahne zur Masse geben und vorsichtig unterheben. Danach in den Kühlschrank stellen.

Torte zusammensetzen und dekorieren

  • Den Biskuit jeweils in zwei Böden teilen, so dass insgesamt 4 Tortenböden entstehen.
  • Das eingedickte Cranberry Gelee nun mit einem Schneebesen gut durchrühren.
  • Auf den ersten Tortenboden 5-6 gehäufte Esslöffel des Gelees gleichmäßig verteilen und glatt streichen. Den zweiten Tortenboden darauf setzen.
  • Auf den zweiten Tortenboden 5-6 gehäufte Esslöffel der Mascarpone Creme geben. Darauf den dritten Tortenboden setzen.
  • Den dritten Tortenboden nun wieder mit 5-6 Esslöffeln Cranberry Gelee bestreichen. Darauf den vierten und letzten Tortenboden legen.
  • Auf die Oberfläche nochmals 5 bis 6 Esslöffel Mascarpone Creme geben und glatt streichen.
  • Den Rest der Creme an den Seiten der Torte verteilen. Oberfläche und Seiten der Torte nun mit einem Tortenspachtel oder großen Teigschaber glätten.
  • Zum Schluss die Lebkuchentorte nach Lust und Laune mit gezuckerten Cranberries, Rosmarinzweigen und Baiser Küsschen dekorieren.

Anmerkungen

Die Lebkuchentorte kann bis zu eine Woche in den Kühlschrank oder bis zu drei Monate in den Tiefkühler. Allerdings ist sie so lecker, dass sie eine Woche im Kühlschrank wohl nicht überstehen wird ;-)

Nährwertangaben

Kalorien: 428 kcal

Diese Angaben sind Richtwerte und wurden mittels Rezeptrechner errechnet.

DU HAST DIESES REZEPT AUSPROBIERT?Teile ein Foto und erwähne @foodforthesoul.de oder tagge mich #foodforthesoulde.

Ich bin schon gespannt auf dein Ergebnis!