...

Geschenk aus der Küche: Bruchschokolade

Geschenk aus der Küche: Bruchschokolade - food for the soul

von | 12. Feb 2022

Heute habe ich für euch ein Last Minute Geschenk aus der Küche: Bruchschokolade. Am Montag ist Valentinstag und wie wäre es mit einer selbstgemachten Schokolade für eure Liebsten? Sie ist in nur wenigen Arbeitsschritten zusammengerührt. Außerdem könnt ihr sie ganz individuell mit verschiedenen Toppings dekorieren. Eurer Kreativität könnt ihr dabei freien Lauf lassen. Je nach Geschmack des Beschenkten versteht sich. Hübsch verpackt in transparenter Geschenkfolie* mit einem roten Schleifenband* und einem dekorativen Sticker* sieht die Schokolade wunderschön aus. Das Besondere daran ist, dass sie von euch handgemacht wurde, darüber freut sich doch jeder.

Nicht nur zum Valentinstag ist die Bruchschokolade der Hit, natürlich könnt ihr diese zu allen möglichen Festtagen ganz schnell selbst herstellen. Ob Ostern, Muttertag, Weihnachten, Geburtstag oder sonstige Anlässe, mit wenig Aufwand erzielt ihr eine große Wirkung.

Geschenk aus der Küche: Bruchschokolade - food for the soul

Ideen für individuelle Toppings

Meine Bruchschokolade habe ich ganz dezent mit kleinen roten Zuckerperlen (Nonpareilles) betreut. Eurer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Wie wäre es zum Beispiel mit Mini Marshmallows oder kleinen Salzbrezeln? Hier habe ich paar Ideen für Toppings für euch zusammengestellt. Diese lassen sich je nach Vorliebe auch kombinieren.

  • Nonpareilles oder andere Zuckerstreusel in verschiedenen Farben und Formen
  • Smarties, M&Ms (Werbung wegen Markennennung)
  • kleine Salzbrezeln
  • Kaffeebohnen
  • Mini-Kekse oder gehackte Keksstückchen
  • gehackte Nüsse
  • Krokantstreusel
  • gehackte getrocknete Himbeeren oder Erdbeeren
  • Popcorn
  • kleine Gummibärchen
  • Mini-Marshmallows
  • bunte Pfefferkörner oder Chiliflocken
  • Kokosflocken
  • kleine Blüten oder andere Motive aus Fondant
  • getrocknete essbare Blumen
  • Zuckeraugen
  • kleine Marzipanfiguren
  • grobes Meersalz
  • Zucker-Zimt-Mischung
  • Schokostreusel
  • Mandeln
  • Rosinen

Geschenk aus der Küche: Bruchschokolade - food for the soul

Tipps und Tricks

Schokolade nicht zu heiß werden lassen

Lasst die Schokolade nicht zu heiß werden beim Schmelzen. Optimal ist eine Temperatur von 45 bis 50°C. Für eine genaue Temperierung könnt ihr ein Zuckerthermometer* verwenden. Wird die Schokolade doch zu heiß, kann sie nach dem Abkühlen unschöne Grau-Schleier bilden.

Lufteinschlüsse entfernen

Größere Lufteinschlüsse lassen sich entfernen, indem ihr das Backblech ein paar Mal leicht auf die Arbeitsfläche klopft. Kleinere sichtbare Luftbläschen lassen sich mit einem Zahnstocher entfernen. Diese könnt ihr mit dem Zahnstocher einfach vorsichtig aufpieksen.

Backrahmen für gleichmäßigere Ergebnisse

Ihr könnt die Schokolade direkt auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Dann wird sie aber von der Dicke her in der Regel nicht so gleichmäßig ausfallen. Für meine Bruchschokolade habe ich deshalb meinen Backrahmen* verwendet. Diesen platzierte ich einfach auf dem mit Backpapier belegten Backblech. Einfach Schokolade hineingießen, marmorieren, dekorieren, abkühlen lassen, fertig. So wird die Schokolade auch etwas dicker – wie eine richtige Tafel Schokolade. Zum Abkühlen habe ich das Backblech übrigens im Winter auf die Terrasse gestellt. In kurzer Zeit war die Schokolade ausgehärtet.

Geschenk aus der Küche: Bruchschokolade - food for the soul

 

Geschenk aus der Küche: Bruchschokolade - food for the soul

Geschenk aus der Küche: Bruchschokolade

Sterne anklicken für Bewertung

Zubereitung 30 Minuten
Kühlzeit 1 Stunde
Gesamt 1 Stunde 30 Minuten

*Enthält Affiliate Links

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Zuerst die dunkle Schokolade in kleine Stücke hacken und in einen kleinen Topf geben.
  • Den kleinen Topf mit der Schokolade in einen größeren Topf mit heißem Wasser stellen und die Schokolade schmelzen lassen. Dabei sollte sie nicht heißer werden als 50°C.
  • Deco Melts ebenfalls im Wasserbad schmelzen. Ich persönlich benutze dafür Schmelzschalen (oben verlinkt) und hänge diese in einen Kochtopf mit heißem Wasser.
  • Ein Backblech mit Backpapier belegen und ggf. einen Backrahmen darauf setzen.
  • Danach die geschmolzene dunkle Schokolade auf das Blech, ggf. in den Backrahmen gießen.
  • Die geschmolzene Deko Melts-Masse nach Belieben darauf verteilen.
  • Den Stiel eines Kochlöffels mehrmals durch die Schokolade ziehen, bis die gewünschte Marmorierung erreicht ist.
  • Nun das Backblech leicht auf die Arbeitsfläche klopfen. So wird die Schokolade glatter und gleichzeitig verschwinden Lufteinschlüsse.
  • Kleine Luftbläschen mit einem Zahnstocher aufpieksen.
  • Anschließend die Schokoladenmasse mit den Zuckerperlen bestreuen.
  • An einem kalten Ort die Schokolade mindestens eine Stunde aushärten lassen.
  • Zum Schluss die ausgehärtete Schokolade in beliebig große Stücke brechen und hübsch zum Verschenken verpacken.

Anmerkungen

Anstelle der Deco Melts könnt ihr auch Ruby Schokolade* verwenden oder weiße Schokolade, die ihr mit Lebensmittelfarbe* einfärbt.

Nährwertangaben

Serving: 100 Gramm | Kalorien: 542 kcal | Kohlenhydrate: 53.4 g | Eiweiß: 7.1 g | Fett: 31.8 g

Diese Angaben sind Richtwerte und wurden mittels Rezeptrechner errechnet.

Geschenk aus der Küche: Bruchschokolade - food for the soul

Geschenk aus der Küche: Bruchschokolade - food for the soul

Du hast mein Geschenk aus der Küche: Bruchschokolade ausprobiert?

Wenn du mein DIY an anderer Stelle veröffentlichen möchtest, dann verlinke bitte diese Seite.

Tagge mich bei Instagram mit @foodforthesoul.de oder #foodforthesoulde, so dass ich dein nachgemachtes Werk anschauen kann! Gerne erwähne ich diese in meinen Stories.

Geschenk aus der Küche: Bruchschokolade für dein Pinterest Board

Geschenk aus der Küche: Bruchschokolade - food for the soul

Werbehinweis für das Sternchen (*)

Links mit Sternchen (*) sind sogenannte Affiliate-Links, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst.  Diese fließt zu 100% zurück in meinen Blog oder neues Fotozubehör. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Ich danke dir für deine Unterstützung. Mehr Informationen dazu in der Datenschutzerklärung.

 

Noch mehr leckere Rezepte

Schnelle Sonntagsbrötchen mit Trockenhefe

Schnelle Sonntagsbrötchen mit Trockenhefe

Schnelle Sonntagsbrötchen mit Trockenhefe backen wie vom Bäcker? Ja, das geht! Wie es funktioniert und worauf es ankommt, erfährst du in diesem Beitrag. Damit werden sie außen super knusprig und innen wunderbar fluffig. Die perfekten Brötchen für's Frühstück oder...

Eierlikörkugeln Rezept – Eierlikör-Pralinen selber machen

Eierlikörkugeln Rezept – Eierlikör-Pralinen selber machen

Eierlikörkugeln Rezept - Eierlikör-Pralinen selber machen geht schnell und einfach. Du brauchst dafür nur fünf Zutaten. Möchtest du auch den Eierlikör selbst herstellen, so empfehle ich dir mein Rezept für Eierlikör. Eierlikörkugeln sind perfekt als kleines Präsent zu...

Osterbrunch Idee: Mini Osterkranz aus Hefeteig

Osterbrunch Idee: Mini Osterkranz aus Hefeteig

Was für eine süße Osterbrunch Idee: Mini Osterkranz aus Hefeteig. Bzw. Osterkränze, denn aus meinem Rezept bekommst du gleich für die ganze Familie diese süße Leckerei gebacken. Besonders dekorativ sehen sie als "Eierbecher" auf dem Frühstücksteller aus. Mit einem...

 

Hi, ich bin Conny,

leidenschaftliche Köchin, Bäckerin, Fotografin und Autorin von food for the soul

Meine Rezepte, Tipps und Tricks rund ums Kochen und Backen teile ich hier mit dir, um deinen Alltag in der Küche zu erleichtern.

Du suchst Geschenkideen und Küchentipps? Dann bist du hier genau richtig!

 

Lass‘ dich von mir inspirieren und mit einer Prise Humor das Leben versüßen.

Du willst mehr über mich erfahren?

Komm mit, schnapp dir einen Kaffee oder Tee, werfe einen Blick hinter die Kulissen und lese mehr…

 

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte mein Rezept!




Seraphinite AcceleratorOptimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.