...

Marmorierte Herzkekse mit Royal Icing

Marmorierte Herzkekse mit Royal Icing - food for the soul

von | 2. Feb 2024

Marmorierte Herzkekse mit Royal Icing hatte ich schon vor einiger Zeit gebacken. Sieht kompliziert aus, ist aber ganz einfach. Das heißt Kekse backen, Royal Icing anrühren (was das genau ist, erkläre ich dir weiter unten) Kekse in die Glasur eintauchen und herausziehen, anschießend trocknen lassen. Der Marmor Effekt macht ordentlich was her, die Glasur trocknet schnell und härtet komplett aus.

Die Herzkekse eignen sich hervorragend zum Verschenken, zum Beispiel am gerade bevorstehenden Valentinstag, zum Muttertag, Geburtstag oder gar zur Hochzeit. Mit diesen Keksen wirst du garantiert das Herz der beschenkten Person höher schlagen lassen. Ein individuelles Geschenk aus der Küche kommt immer gut an und ist einzigartig. Nichts von der Stange und etwas Persönliches, was garantiert in Erinnerung bleibt.

Marmorierte Herzkekse mit Royal Icing - food for the soul

Zutaten für marmorierte Herzkekse mit Royal Icing

Keksteig:

  • Mehl
  • Puderzucker
  • Vanillezucker
  • blanchierte, gemahlene Mandeln
  • Butter
  • Ei
  • Salz

Royal Icing:

  • Eiweiß
  • Puderzucker
  • Zitronensaft

Die genauen Mengenangaben findest du weiter unten in der Rezeptkarte. Dort kannst du das Rezept auch ganz praktisch ausdrucken und pinnen.

Zubereitung

Für die Kekse siebst du den Puderzucker in eine Rührschüssel und gibst alle weiteren Zutaten hinzu. Nun knetest du alles zu einem homogenen Teig. Der Teig klebt etwas, aber das ist normal. Gib den Teig auf ein großes Stück Frischhaltefolie und wickle ihn darin ein. Drücke den Teig dann etwas platt. Lege ihn für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank. Den Backofen zwischenzeitlich auf 170°C Ober/Unterhitze vorheizen.

Nach der Kühlung bestäubst du deine Arbeitsfläche mit etwas Puderzucker und rollst den Teig 4 bis 5 mm dick mit einem Nudelholz darauf aus. Sollte der Teig sehr kleben, dann kannst du ihn auch zwischen zwei Blättern Backpapier ausrollen. Steche danach mit einem Ausstecher die Herzen aus und lege sie auf ein mit Backpapier bestücktes Backblech. Backe die Herzen nun für ca. 10 Minuten auf der mittleren Schiene des Backofens. Nach dem Backen die Kekse komplett auskühlen lassen.

Für das Royal Icing siebst du zuerst den Puderzucker. Anschließend schlägst du das Eiweiß steif und gibst nach und nach den Puderzucker hinzu. Die Masse sollte nun cremig-glänzend sein. Den Zitronensaft zur Masse geben und noch einmal gut umrühren. Nun ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe darauf verteilen und mit einem Holzstäbchen Kreise durch die Masse ziehen.

Die Kekse nun mit der schönen oberen Seite vorsichtig in die Glasur tauchen und wieder herausziehen. Zum Trocknen auf ein Kuchengitter legen. Über Nacht aushärten lassen. Am nächsten Tag in eine Gebäckdose legen und darin aufbewahren.

Marmorierte Herzkekse mit Royal Icing - food for the soul

Was ist eigentlich Royal Icing?

Bei Royal Icing handelt es sich um eine Eiweißspritzglasur oder auch einfach Eiweißglasur. Hergestellt wird sie mit Eiweiß, Puderzucker und etwas Zitronensaft oder Wasser. Das Eiweiß wird aufgeschlagen und danach Puderzucker und Zitronensaft oder Wasser hinzugefügt. Noch einmal alles miteinander verrühren und fertig ist die perfekte weiße Glasur für deine Kekse.

Für den Marmor Effekt verteiltst du ein paar Tropfen flüssige Lebensmittelfarbe auf deiner Glasur und ziehst durch diese mit einem Holzstäbchen (zum Beispiel Zahnstocher oder Schaschlik-Spieß) einige Kreise. Lebensmittelfarbe und weiße Glasur sollten sich somit leicht vermischen.

Marmorierte Herzkekse mit Royal Icing - food for the soul

Marmorierte Herzkekse mit Royal Icing - food for the soul

 

Marmorierte Herzkekse mit Royal Icing - food for the soul

Marmorierte Herzkekse mit Royal Icing

Sterne anklicken für Bewertung

Zubereitung 40 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde
Gesamt 1 Stunde 40 Minuten

*Enthält Affiliate Links

Zutaten
  

Für den Keksteig

  • 200 g Mehl* Typ 405
  • 80 g Puderzucker
  • 25 g blanchierte gemahlene Mandeln
  • 120 g Butter weich
  • 1 Päckchen Vanillezucker*
  • 1 Prise Salz*
  • 1 Ei

Für das Royal Icing

  • 150 g Puderzucker
  • 1 Eiweiß
  • 1 EL Zitronensaft
  • flüssige Lebensmittelfarbe

Anleitungen
 

Kekse backen

  • Zuerst 80 g Puderzucker sieben.
  • Dann 200 g Mehl*, 25 g blanchierte gemahlene Mandeln, 120 g Butter, 1 Päckchen Vanillezucker*, 1 Prise Salz* und 1 Ei hinzufügen und alles zu einem homogenen Teig verkneten.
  • Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und etwas platt drücken, danach für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  • Den Backofen zwischenzeitlich auf 170°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Den gekühlten Keksteig auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche 4 bis 5 mm dick ausrollen.
  • Herzen ausstechen, ein Backblech mit Backpapier belegen und die Herzen darauf verteilen. Darauf achten, dass sie etwas Abstand zueinander haben.
  • Anschließend die Kekse auf der mittleren Schiene des Backofens für ca. 1 Minuten backen.
  • Nach dem Backen die Herzen auf ein Kuchengitter legen und vollständig auskühlen lassen.

Kekse verzieren

  • 150 g Puderzucker sieben und 1 Eiweiß steif schlagen. Den Puderzucker nach und nach zum Eiweiß geben und noch 1 bis 2 Minuten weiterschlagen.
  • 1 EL Zitronensaft langsam hinzufügen und alles mit einem Schneebesen gut verrühren.
  • Dann ein paar Tropfen flüssige Lebensmittelfarbe auf der Masse verteilen und mit einem Holzstab Kreise durch die Glasur ziehen.
  • Die Kekse mit der "schönen" Oberfläche in die Glasur tauchen und wieder herausziehen.
  • Anschließend auf ein Kuchengitter legen zum Trocknen über Nacht, die Glasur sollte komplett aushärten.

Anmerkungen

Klebt der Teig zu sehr beim Ausrollen, so kannst du das auch zwischen zwei Blättern Backpapier machen, das funktioniert super.

Nährwertangaben

Serving: 1 Stück | Kalorien: 70 kcal | Kohlenhydrate: 9.6 g | Eiweiß: 0.9 g | Fett: 3 g

Diese Angaben sind Richtwerte und wurden mittels Rezeptrechner errechnet.

Marmorierte Herzkekse mit Royal Icing - food for the soul

Marmorierte Herzkekse mit Royal Icing hast du ausprobiert?

Wenn du mein DIY an anderer Stelle veröffentlichen möchtest, dann verlinke bitte diese Seite.

Tagge mich bei Instagram mit @foodforthesoul.de oder #foodforthesoulde, damit ich dein nachgemachtes Werk anschauen kann! Gerne erwähne ich diese in meinen Stories.

Marmorierte Herzkekse mit Royal Icing – für dein Pinterest Board

Marmorierte Herzkekse mit Royal Icing - food for the soul

Links mit Sternchen (*) sind sogenannte Affiliate-Links, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst.  Diese fließt zu 100% zurück in meinen Blog oder neues Fotozubehör. Dabei entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Ich danke dir für deine Unterstützung. Mehr Informationen dazu in der Datenschutzerklärung.

Noch mehr leckere Rezepte

Schnelle Sonntagsbrötchen mit Trockenhefe

Schnelle Sonntagsbrötchen mit Trockenhefe

Schnelle Sonntagsbrötchen mit Trockenhefe backen wie vom Bäcker? Ja, das geht! Wie es funktioniert und worauf es ankommt, erfährst du in diesem Beitrag. Damit werden sie außen super knusprig und innen wunderbar fluffig. Die perfekten Brötchen für's Frühstück oder...

Eierlikörkugeln Rezept – Eierlikör-Pralinen selber machen

Eierlikörkugeln Rezept – Eierlikör-Pralinen selber machen

Eierlikörkugeln Rezept - Eierlikör-Pralinen selber machen geht schnell und einfach. Du brauchst dafür nur fünf Zutaten. Möchtest du auch den Eierlikör selbst herstellen, so empfehle ich dir mein Rezept für Eierlikör. Eierlikörkugeln sind perfekt als kleines Präsent zu...

Osterbrunch Idee: Mini Osterkranz aus Hefeteig

Osterbrunch Idee: Mini Osterkranz aus Hefeteig

Was für eine süße Osterbrunch Idee: Mini Osterkranz aus Hefeteig. Bzw. Osterkränze, denn aus meinem Rezept bekommst du gleich für die ganze Familie diese süße Leckerei gebacken. Besonders dekorativ sehen sie als "Eierbecher" auf dem Frühstücksteller aus. Mit einem...

 

Hi, ich bin Conny,

leidenschaftliche Köchin, Bäckerin, Fotografin und Autorin von food for the soul

Meine Rezepte, Tipps und Tricks rund ums Kochen und Backen teile ich hier mit dir, um deinen Alltag in der Küche zu erleichtern.

Du suchst Geschenkideen und Küchentipps? Dann bist du hier genau richtig!

 

Lass‘ dich von mir inspirieren und mit einer Prise Humor das Leben versüßen.

Du willst mehr über mich erfahren?

Komm mit, schnapp dir einen Kaffee oder Tee, werfe einen Blick hinter die Kulissen und lese mehr…

 

Kommentare

2 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Ich finde diese marmorierten Kekse einfach so hübsch! Toll, wie man so einfach so einen wunderschönen Effekt zaubern kann.
    Liebe Grüße, Bettina

    Antworten
    • Hallo liebe Betti,
      ich finde die auch ganz bezaubernd. Und richtig genial ist, dass du dafür kein Künstler sein musst, um so ein Kunstwerk zu schaffen. Die kann wirklich jeder.
      Liebe Grüße zurück,
      Conny

      Antworten
5 from 1 vote

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte mein Rezept!




Seraphinite AcceleratorOptimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.